Das HELLA-Team

Alina Bongk

Hi, ich bin Alina und seit Oktober 2016 in der Hella. Ich habe Gender Studies studiert (M.A.) und bin außerdem ausgebildete Theaterpädagogin. Ich habe lange mit Mädchen* in Neukölln gearbeitet und dort verschiedenen Theaterprojekte zum Thema Rassismus, Feminismus und Freundschaft gemacht.

 

Theater macht mir am meisten Spaß, wenn es um Eure Ideen und Geschichten geht, das heißt beim Theaterspielen könnt ihr auch in andere Rollen schlüpfen und zum Beispiel Streits, Konflikte oder krasse Situationen nachspielen, Eure Songs, Videos und Choreos einbringen. Immer dienstags biete ich in der Hella Theater an und freue mich wenn ihr vorbei kommt.

 

Neben Theater habe ich Lust darauf mit Euch zu kochen, den Garten der Hella zu verschönern. Ich singe wahnsinnig gerne Karaoke und engagiere mich schon lange im Bündnis gegen Rassismus, wo wir meistens coole Festivals oder Veranstaltungen gegen Rassismus, Sexismus und Homophobie organisieren. Mein absolutes Lieblingshobby ist mit Freund*innen quatschen.

Rabea Schirge

Rabea heisse ich & seit März 2017 arbeite ich in der Hella.

Ausprobieren von neuen Dingen macht mir großen Spaß.

Baden, Schwimmen, Wasser und Draußensein entspannen mich

Engagement gegen Rassismus, Sexismus & Homophobie ist mir wichtig.

Aktion ist ein wichtiger Teil meines Lebens.

Soziale Arbeit & Theaterpädagogik habe ich studiert.

Creative Stuff mit Holz, Stoff und anderen Werkstoffen mag ich gerne.

Hoch hinaus will ich – beim Klettern und Bouldern!

Irgendwas ist immer – ist eine Art Lebensmotto.

Rumhängen und Reden will ich mit euch.

Garten machen gibt mir Energie.

Entwickeln von Dingen, (Bildungsarbeits-)Konzepten und verrückten Ideen finde ich derbe gut.

 

Birgit Krug

Ich bin Birgit und seit März 2014 in der HELLA. Ich habe lange freiberuflich als Journalistin, Medienpädagogin und politische Bildnerin gearbeitet. Während meiner „Patchwork-Selbständigkeit“ habe ich mehrere Jahre in verschiedenen Bildungseinrichtungen Seminare geteamt. Inhaltliche Schwerpunkte meiner Arbeit dort waren Sexualität, Selbstbehauptung, Kommunikation, Lebensplanung, Konflikte und Gewalt.

Für „Schule ohne Rassismus“ habe ich Radioworkshops zu Rassismus, Homophobie und Mobbing gegeben.

 

In der HELLA biete ich "Baustelle Körper" für Mädchen* von 10-12 Jahren an. Da geht es um alle Themen rund um Verliebtsein, Sexualität, Körper und Grenzen. Außerdem bin ich mit meiner Kollegin Alina Montags um 18 Uhr immer beim Queer-Café, wo sich Mädchen* ab 13 Jahren treffen können, die sich nicht (nur) in Jungs* verlieben oder/und sich vielleicht als Trans* sehen.

Eine feministische, parteiliche Haltung ist die Basis meiner gesamten pädagogischen Arbeit.

 

Ansonsten quatsche ich gerne mit euch, spiele Kicker und fummle am Mischpult bzw. der Musikanlage rum.

Wenn ich nicht in der HELLA bin, gehe ich Tai-Boxen, Klettern, probe mit meiner Band oder treffe mich bei gutem Wetter mit Freund*innen am Kanal.

 

Tinka Henschke

Hey, ich bin Tinka. Ich bin seit Anfang 2012 in der HELLA. Angefangen habe ich mit Hip Hop Tanzkursen. Seit Januar 2014 bin ich regelmäßig in der HELLA im offenen Bereich. Ich gebe  freitags einen HipHop/Breakdance-Tanzkurs ab 16 Uhr und habe Lust euch bei den Hausaufgaben zu helfen.

Meine Hobbies sind das Tanzen, Lesen, Kickern.

Wenn ich nicht in der HELLA bin, liege ich am Liebsten in der Sonne oder bade im Pool - zumindest im Sommer :) - sonst geh ich auch viel mit meinem Hund spazieren.

Ich hab gern ein offenes Ohr oder eine Schulter zum anlehnen, aber auch genug Quatsch im Kopf um mit euch aufzudrehen. <3

Facebook-News

Offener Klub für Mädchen* ab 10 Jahren:

Mo




Di

13:00 - 20:00 Uhr

ab 18 Uhr nur für Mädchen* ab 13 Jahre

13:00 - 19:00 Uhr


Mi

13:00 - 19:00 Uhr


Do

13:00 - 19:00 Uhr


Fr

 

 

Sa

 13:00 - 20:00 Uhr

ab 18 Uhr nur für Mädchen* ab 13 Jahre

13:00 - 18:00 Uhr

(dreimal im Monat geöffnet)


Barrierefreier Zugang